Über uns 2018-04-09T09:33:45+00:00

Über uns

iamfasting – das sind wir – Sven Sparding & Erika Wedler. Gemeinsam möchten wir euch bestmöglich unterstützen das Intervallfasten zu erlernen. Wir wenden diese Ernährungsweise zusammen schon über ein Jahrzehnt an und wollen unsere Erfahrungen und Kenntnisse rund um das Thema hier mit euch teilen.

Sven Sparding

Ich bin 28 Jahre, Arzt, besuche seit fast 10 Jahren Fitness Studios und experimentiere seit über 4 Jahren mit Intermittent Fasting – hier meine Motivation:

Warum habe ich diese Seite gegründet?

Im Zuge meines Studiums habe ich viele Menschen kennen gelernt, viele mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen – die ich als Mediziner in meiner Zukunft angehen möchte!

Schnell habe ich gemerkt, dass oft das Kind schon in den Brunnen gefallen war und die Ärzte gezwungen sind Schadensbegrenzung zu betreiben. Davon bin ich als angehender Mediziner ein Teil und bin es auch gerne. Welches Kind fragst du? Stichwort Übergewicht!

Für mich ist Übergewicht mit all seinen Folgen das größte Problem unserer aktuellen Gesundheitsversorgung

Diese Meinung ist mittlerweile stark verbreitet. Die deutsche Gesellschaft für Übergewicht veröffentlichte 2009 eine Studie, die 58,2 % der Deutschen als übergewichtig einstuft (BMI > 25). 20,8 % hiervon sind adipös (BMI > 30)!

Den Ärzten, vor allem in den internistischen Bereichen, begegnen also Patienten, die in über der Hälfte der Fälle übergewichtig sind und gesundheitliche Probleme mit sich bringen, die oftmals vom Übergewicht herrühren. Als Student habe ich zahllos, in allen Bereichen der Medizin, die Auswirkungen von Übergewicht im Gesundheitssektor erlebt. Leider ist die Krankheitseinsicht nicht vorhanden und die oft bestehende Verbindung zum Übergewicht wird geleugnet – spätestens, wenn man die Krankenstätte wieder verlassen hat.

Ich möchte das Kernproblem dahinter angehen und Menschen mit Problemen mit ihrem Gewicht helfen. Denn mit der richtigen Methodik und Herangehensweise können wir dieses Problem lösen. Ich möchte mit dieser Seite dieses Problem lösen – sodass es kein Problem mehr ist.

Mit Intermittent Fasting habe ich eine Lösung gefunden, die vielen weiterhelfen kann!

Davon bin ich überzeugt und daraus ziehe ich meine Motivation diese Seite bestmöglich für dich zu gestalten!

Da Intermittent Fasting bisher leider erst in den USA so richtig angekommen ist, möchte ich den Grundstein im deutschsprachigen Raum für das Fasten legen.

Nach 3 Jahren mit anfänglicher Skepsis, Neugierde und nun absoluter Begeisterung an Intermittent Fasting möchte ich dir dies auch ermöglichen. Dafür habe ich einen kostenlosen Guide erstellt, den du hier finden kannst. Zusätzlich habe ich die aktuelle Studienlage zusammengetragen und für dich hier aufbereitet.

Mit Intermittent Fasting und ohne Joggen!

Intermittent Fasting ermöglicht eine einfache und gesunde Regulierung des Körpergewichts!

Ich glaube nicht, dass intermittierendes Fasten ein Wundermittel ist. Auch glaube ich nicht, dass es absolut Jedem helfen kann. Jedoch bin ich der festen Überzeugung, dass es dem Großteil der Menschen helfen kann und wird.

Das ist der Grund für diese Seite

Für Neulinge habe ich eine Art Leitfaden konzipiert, der dir Intermittent Fasting näher bringen soll – Die Grundlagen.

Fragen, Kritik oder Themen, die ich behandeln soll, bitte an sven(at)iamfasting.de. Ich freue mich über jede Mail, danke!

Euer Sven

Erika Wedler

Das bin ich. Laut, verrückt, unperfekt und bunt.

Mein Name ist Erika Wedler, ich bin 26 Jahre alt, 1.65m und habe dieses Jahr erstmalig mit Krafttraining begonnen. Zurzeit beende ich mein betriebswirtschaftliches Studium. Meine Leidenschaft ist jedoch das Kochen, das Thema Ernährung und Essen. Ein gesunder Lifestyle ohne Verzicht, ohne Schuldgefühle und ohne einen Gedanken an die Waage zu verschwenden. Dazu liebe ich Essen einfach viel zu sehr. Habt ihr mal überlegt, was für wundervolle Gerichte und Abermillionen Kombinationen es auf der ganzen Welt gibt? Mich fasziniert das und ich würde am liebsten jedes mögliche Gericht, jede denkbare Kombination der Welt mindestens einmal in meinem Leben gegessen, nachgekocht oder neu kreiert haben.

Mein bisheriges Können in der Küche habe ich von meiner Mutter erlernt. Neben der Schule habe ich bereits in meiner Freizeit in der Gastronomie gearbeitet. Während meines Studiums habe ich selbst viel ausprobiert, experimentiert und zusätzlich Erfahrung in Kochkursen gesammelt. Um meine Leidenschaft auszuleben, habe ich mich im letzten Jahr dann dazu entschieden das Handwerk des Kochs professionell zu erlernen und beginne im Herbst 2018 mit meiner Ausbildung.

Wie kam ich zum Intervallfasten?

Für mich war es bereits während meiner Schulzeit eine Qual mir morgens um 07:00 Uhr das Frühstück rein zu zwingen. Mir ging es nach so einer frühen Mahlzeit eher schlecht als recht. Mein Hunger kam eher erst zur ersten großen Pausen. Natürlich war das von Tag zu Tag unterschiedlich und ich habe auch nicht wirklich gefastet. Ich habe intuitiv dann gegessen, wann ich Hunger hatte. Ich wusste nicht, dass es eine solche Ernährungsform gibt und der menschliche Körper aufgrund seiner Hormonausschüttung am Morgen gar kein Frühstück benötigt.

Das kam erst viel später.

Wie kam ich also zu iamfasting?

Als Sven und ich uns im Dezember ´14 kennenlernten hat er das Intervallfasten bereits strategisch für sich genutzt – wovon ich zu dem Zeitpunkt nichts wusste. Erst ein halbes Jahr später haben wir gegenseitig festgestellt, dass wir eine ähnliche Ernährungsform benutzen. Er nannte es Intervallfasten – und nutze für sich hauptsächlich die 16/8 Methode. Ich hatte keinen Namen für meinen Ernährungsstil, habe intuitiv das Frühstück ausgelassen, nicht strategisch und ohne zu wissen, dass es gesundheitliche Vorteile bietet. Im Jahr 2016 war Sven überzeugt davon, dass Informationen zu dieser Ernährungsform auch anderen Menschen helfen kann. Und da es keinerlei Anleitungen im deutschsprachigen Raum gab, hat er neben dem Studium iamfasting.de in Eigenarbeit aufgebaut. Ich stand ihm zu diesem Zeitpunkt gern mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Design, Text, Ideen oder ähnliches ging. Erst im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, dass wir nicht nur als Paar ein super Team sind, sondern auch professionell super gern zusammenarbeiten und uns in dieser Hinsicht perfekt ergänzen. Die theoretische, medizinische Seite vs. die handwerkliche, genießerische Seite. Somit können wir euch in Zukunft mit unserem gesamten Wissen und Können unterstützen.

Seit August 2017 leite ich nun unser Instagram Profil und liefere euch täglich unsere Mahlzeiten, manchmal mit Rezepten, sowie unsere Essens- und Fastenzeit. In Zukunft werde ich euch mit weiteren Informationen zum Thema Ernährung beliefern.

Mein Wunsch ist es anderen Menschen zu helfen ein entspannteres Lebensgefühl zu empfinden.

Ich bin der Meinung: Jeder sollte im Restaurant, ohne Reue und ohne Rücksicht auf die Waage oder die Meinung anderer Menschen, bestellen können, worauf er Lust hat! Jeder sollte sich ein Eis im Sommer, Popcorn im Kino oder Schokolade auf dem Sofa gönnen können – das gehört zum Leben dazu und sind Genussmittel und Lebensqualität.

Denn ein ganzes Leben mit Verboten stell ich mir verdammt trist vor. Schreib mir gerne an Erika(at)iamfasting.de.

Eure Erika